Space Hulk: Tactics – Übersicht

space hulk tactics ubersicht 1 DE

Space Hulk: Tactics – Spielbericht

Plattformen: PC, PS4, Xbox One

Erscheinungsdatum: 2018

Genres: Strategie, rundenbasiert, taktisch, von oben nach unten, First Person, Multiplayer

Kategorien: Warhammer, Raumschiffe, Zukunft








Systemanforderungen / (Minimum)

  • Betriebssystem – Windows 7
  • RAM – 4GB
  • Prozessor – Intel Core i3
  • Grafikkarte – NVIDIA GeForce 660 GTX
  • DirectX – 10
  • Festplattenplatz – 5GB

Übersicht

Das rundenbasierte Strategie-Brettspiel Space Hulk: Tactics entführt den Spieler ins unendliche Weltall. Er ist dort, um eine wichtige Mission für eine Gruppe kampferprobter Kämpfer des Adeptus Astartes zu erfüllen. Doch die wilden und gefährlichen Tyraniden haben sie daran gehindert, ihre Mission erfolgreich zu erfüllen. Um Ihre Truppe vor ihnen zu schützen, muss der Spieler eine Vielzahl von Missionen in den Räumen der Forgotten Star Shuttles erfüllen.


Die Handlung.

Das Adeptus Astartes wird an einen Ort geschickt, an dem die Space Voyagers frei herumlaufen. Sie wurden mit einem einzigen Ziel ausgesandt – das verlassene Wrack zu erkunden und zu säubern. Es stellt sich heraus, dass in den Trümmern einige der wildesten und gefährlichsten Kämpfer, die Genokraten, leben. Im Laufe der Geschichte wird der Spieler nicht nur einen blutigen Kampf erleben, sondern auch Intrigen, die von den Inquisitoren geschickt gesponnen werden, während die ehrlichen Krieger einfach nur ihre Arbeit tun.


Merkmale.

Das Kernstück der Kampfmechanik sind Würfel, die vor jedem Zug geworfen werden müssen. Die Möglichkeit, zwischen isometrischer und Ego-Perspektive zu wechseln. Eine Vielzahl von Missionen, bei denen der Spieler jeden Zug genau abstimmen muss. Änderung des Kaders durch gesammelte Ressourcen.

Insgesamt ein gutes Strategiespiel, das auf dem Universum von Warhammer 40000 basiert.

Video – Space Hulk: Tactics

Rate article
GamesRaid
Add a comment