Silent Storm – Übersicht

silent storm ubersicht DE

Silent Storm – Spielbericht

Plattformen: PC

Datum des Zugriffs: 2003

Genres: Strategie, RPG, Taktisch, Rundenbasiert, Militär, Schleichen

Kategorien: Europa, Zweiter Weltkrieg, UdSSR, Deutsche, Spione, Gute Physik






Systemanforderungen / (Minimum)

  • Betriebssystem – Windows 98
  • ARBEITSSPEICHER – 128 MB
  • Prozessor – Intel Celeron
  • Grafikkarte – Nvidia GeForce FX 5200
  • DirectX – 9
  • Festplattenplatz – 3GB

Übersicht

Fast jeder Spieler hätte nichts dagegen, ein taktisches Rollenspiel zu spielen. Zu dieser Art von Unterhaltung gehört auch “Silent Storm”, das von “Nival Interactive” entwickelt wurde. Die Handlung spielt im Jahr 1943 in Europa. Der Spieler wird aufgefordert, eine spezialisierte Militäreinheit zu führen, die für die Allianz aus Amerika, Großbritannien und der UdSSR handelt. Oder Sie spielen als “Bösewicht” – eine Allianz der Achsenmächte (Deutschland, Italien, Japan). Alle Perser sind in Klassen eingeteilt: Ingenieur, Grenadier, Soldat, Späher, Sanitäter und Scharfschütze.

Einer der Chips der Entwickler ist das Panzerklein. Ein vielseitiger, gepanzerter Kampfanzug, mit dem ein einzelner Perser eine ganze Gruppe von Feinden erledigen kann. Die ersten Missionen scheinen sehr einfach zu sein – Aufklärungsmissionen usw. Im Verlauf der Handlung muss der Spieler nach Artefakten suchen, schwierige Aufgaben lösen und den Feind bekämpfen.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hat “Silent Storm” die Fans mit einem innovativen Kampfsystem begeistert. Die Physik ist bis ins kleinste Detail durchdacht. Gebäude zerfallen zu Staub, Maschinengewehrfeuer zerstört die Barriere in Stücke. Schöne Texturen und tolle Details erfreuen das Auge. Fans von taktischen Spielen werden die faszinierende Welt der Kriegsführung und der Detektivkrimis sicher zu schätzen wissen.

Video – Silent Storm

Rate article
GamesRaid
Add a comment