Field of Glory: Empires – Übersicht

field of glory empires ubersicht DE

Field of Glory: Empires – Spielbericht

Plattformen: PC

Erscheinungsdatum: 2019

Genres: Strategie, rundenbasiert, taktisch, global, historisch, militärisch

Kategorien: Rom, Management






Systemanforderungen / (Minimum)

  • Betriebssystem – Windows 7
  • RAM – 2GB
  • Prozessor – Intel Dual-Core E2180
  • Grafikkarte – NVIDIA GeForce 7950 GT
  • DirectX – 9
  • Festplattenplatz – 2GB

Übersicht

Field of Glory: Empires ist ein globales, rundenbasiertes Strategiespiel, das im Mittelmeerraum und in Europa in der klassischen Epoche spielt. Schlüpfen Sie in die Rolle des Erobererkönigs und versuchen Sie, nicht in Vergessenheit zu geraten, wie es viele Reiche und Herrscher getan haben.


Das Spiel beginnt in den 300er Jahren v. Chr. und bietet bis zu 100 verschiedene Staaten zur Auswahl, von denen jeder gut erforscht ist und seine eigene Geschichte/Beschreibung hat. Ihr Ziel ist die ständige Entwicklung Ihres Landes, Grenzerweiterung, Krieg oder Diplomatie mit Nachbarländern. Eine Besonderheit ist, dass Sie nicht alles einfangen müssen, was Sie können – es geht darum, so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Diese Punkte, die im Spiel als Heritage Points bezeichnet werden, zeigen das Niveau Ihres Spiels und Ihrer Fähigkeiten an. Das Spiel hat Dutzende von Schwierigkeitsstufen. Sie können Ihre Bevölkerung in 4 Gruppen einteilen – Kunst, Bauern, Bauleute und Handel, Ihre Arbeiter können sogar eine Rebellion anzetteln. Das Bauen ist eine Besonderheit dieses Spiels – man hat eine begrenzte Auswahl an verschiedenen Gebäuden, die man bauen kann, und das lässt das Spiel jedes Mal neu aussehen. Diese Gebäude werden erst dann ausgebaut, wenn das vorherige Gebäude gebaut wurde.

Video – Field of Glory: Empires

Rate article
GamesRaid
Add a comment